Reisebericht / Impressionen Dubai – Urlaubshamster on Tour

viki am 28.Februar 2014 um 12:47

Teaserbild

Willkommen in unserer neuen Kategorie „Urlaubshamster on Tour“. Für den ersten Reisebericht haben wir einen unserer Deals nach Dubai ausgesucht. Es war unsere erste Reise nach Dubai & Abu Dhabi und wir haben im Vorfeld viel verschiedene Meinungen gehört und wollten uns selbst ein Bild machen. Die Städte sind für den arabischen Raum sehr westlich orientiert (sehr viele Geschäfte, Lokale und Restaurants aus Amerika und Europa) und es wird sehr auf Sauberkeit geachtet, egal ob in den Hotels, den Shopping-Malls, den öffentlichten Verkehrsmittel oder eben auf der Straße.

Die Eckdaten unserer Reise

  • Reisezeitraum: 13.2. – 20.2.2014
  • Nächte: 3 Nächte Dubai, 3 Nächte Abu Dhabi
  • Hotels: Suha City Hotel Dubai, Grand Millenium Al Whada Abu Dhabi
  • Wetter: zwischen 17 – 25 Grad, tagsüber sehr heiß in der Sonne, abends kühlt es ab

Den kompletten Reisebericht findet ihr im Beitrag.

Der Flug

Wir haben Hin- und Rückflug mit Emirates, direkt von Wien nach Dubai gebucht. Der Hinflug ging spät Abends über die Nacht mit Landung am nächsten Morgen um 7:00 in Dubai. Der Flug war schon ein Erlebnis für sich. Die Sauberkeit und den Komfort in der Economy Class empfanden wir bei weitem besser als bei anderen Fluglinien, vor allem die Beinfreiheit hat uns überzeugt. Jedem Passagier stand ein großer Bildschirm mit Entertainmentsystem zu Verfügung. Hier hat man die Möglichkeit aktuelle Filme sowie Klassiker oder Serien anzusehen und neue Alben oder Greatest Hits durchzuhören. Auch mit einfachen Spielen wie Tetris oder Mahjong kann man sich die Zeit vertreiben oder mit den Mitreisenden gegeneinander spielen. Es gibt auch einen eigenen Kanal um den Flugfortschritt mit 2 Kameras und die Fluginfos zu beobachten.

Es gab mehrmals einen Getränkeservice und auch das Essen war sehr gut. Man konnte zwischen zwei Hauptspeisen (z.B. Lachsfilet mit Safranreis oder Hühnerbrust mit Erdäpfepüree und Spinat) wählen.

Öffentlicher Verkehr

Metro

Die 2009 eröffnete Metro ist gepflegt und sauber. Es gibt insgesamt 2 Linien die euch quer durch die Stadt bringen. Es gibt eigene Wagons für Frauen, die zu bestimmten Zeiten nicht von Männern benutzt werden dürfen, ähnliche Abteile gibt es auch in anderen öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir empfehlen die Metro nicht in der Rush Hour zu benutzen, da die U-Bahn zu dieser Zeit extrem überfüllt ist.

Taxi

Nach unserer ersten Fahrt mit der Metro haben wir beschlossen eine Taxifahrt zu machen, da wir im Vorfeld von den niedrigen Preisen gehört hatten. In den Emiraten kostet 1 Liter Benzin etwa 20 Cent und dass schlägt sich auch auf die Taxifahrt nieder. Das Einstiegsgeld ab Flughafen beträgt 25 AED (5 Euro) sonst nur 3 AED (60 Cent) und pro Kilometer zahlt man etwa 1,50 AED (30 Cent). Der klare Vorteil vom Taxi ist, dass man viel von der Stadt sieht und meistens sein Ziel schneller erreicht als mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Im Idealfall hat man einen netten Taxifahrer der sich in der Stadt auskennt und euch die Bauwerke und besten Plätze zeigen kann. Wir hatten dieses Glück mit Kamal, der mit uns von der Altstadt Deira zur Jumeirah Palm fuhr und anschließend zur Dubai Marina brachte. Für diese etwa 1 Stunde lange Fahrt inkl. Sightseeing haben wir insgesamt 125 AED (25€) bezahlt. Wir sind dann ständig Taxi gefahren, weil eine etwa 10-15 Minütige Fahrt nicht mehr als 2€ kostet.

Mit dem Taxi kann man auch ins 150km entfernte Abu Dhabi fahren und zahlt dafür etwa 60€.

Emirates Bus

Möchte man noch mehr sparen kann man sich mit dem Emirates Bus vom Dubai Airport nach Abu Dhabi oder umgekehrt bringen lassen. Der Service ist für Emirates Passagiere kostenlos, muss aber am selben Tag wie der Hin- bzw. Rückflug durchgeführt werden.

Wir haben am Rückflugtag diesen Service getestet und wurden vom Emirates Building (Corniche) in Abu Dhabi zu unserem Terminal in Dubai gebracht.

Sehenswertes

Burj Khalifa & Dubai Mall (Dubai)

Der Burj Khalifa ist mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Die Aussichtsplattform liegt im 124. Stock auf 452 Metern und kann von Touristen besucht werden.  Am besten ihr bucht hier eure Tickets online, im Idealfall schon mehr als eine Woche im Voraus. Ein Ticket kostet 125 AED (25€) während ein spontaner Besuch satte 400 AED (80€) kostet. Wenn ihr die Tickets gekauft habt könnt ihr diese spätesten 15 Min vor der gebuchten Zeit beim Ticketschalter in der Dubai Mall abholen.

Tipp: Die Dubai Mall ist etwa 3 Mal größer als die Shopping City Süd und alleine der Weg von der Metro zur Mall dauert fast 15 Minuten. Am besten ihr fahrt mit dem Taxi zum Burj Khalifa bzw. der Mall und sagt dem Taxifahrer, dass ihr gerne zum Ticketschalter möchtet.

Direkt vor dem Burj Khalifa befindet sich eine große Wasserfläche wo zu bestimmten Zeiten eine Wassershow „The Dubai Fountain“ geboten wird. Am Abend findet diese Show alle 30 Minuten statt. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

The Palm Jumeirah (Dubai)

The Palm Jumeira wurde 2001 aus Sand aufgeschüttet und hat diesen Namen durch ihre Form erhalten. Vor allem luxuriöse Häuser und Hotels befindet sich auf dieser künstlichen Insel sowie auch das berühmte 5*Hotel Atlantis. Am besten ihr macht mit dem Taxi eine Rundfahrt auf der Palme wo ihr das Hotel Atlantis oder den Burj Al Arab (aus der Ferne) fotografieren könnt.

Dubai Marina (Dubai)

Dubai Marina ist ein moderner Stadtteil wo etwa 200 Wolkenkratzer und Hochhäuser das Stadtbild prägen. Im künstlichen angelegten Kanal gibt es einen Yachthafen und kleinere Bootsanlegestellen. Wenn ihr Lust habt könnt ihr eine Rundfahrt von der Marina an der Palm vorbei machen. Wir haben die Captain Jack Bootstour um 60 AED (12€) für etwa 45-60 Minuten gebucht. Erfrischungsgetränke an Board sind inklusive.

Creek (Dubai)

Wer gerne den älteren Teil von Dubai sehen will sollte nach Deira fahren. Wenn ihr bei der Metrostation Al Ras aussteigt könnt ihr am Fluss entlang spazieren und dort lecker arabisch Essen gehen. Wer gerne auf einen Bazar geht kann den Gould Souk besuchen. Er ist leider ziemlich schwer zu finden da kaum Sehenswürdigkeiten angeschrieben sind. Dort angekommen befindet sich eine größere Straße mit einzelnen Goldgeschäften und Händlern die euch auch gefälschte Uhren (aber ehrlicherweise  mit Hinweis, dass es sich um gefälschte Uhren handelt) andrehen wollen. Aufgrund des enttäuschenden Goldmarktes gibt es zwei Hamster Abzug.

Emirates Mall und Burj Al Arab (Dubai)

Der Burj Al Arab gehört zu den teuersten Hotels der Welt. Das 7*Hotel kann nur durch eine Tour, eine Übernachtung oder die Buchung einer Tea Time besichtigt werden. Wir haben uns vor das Hotel chauffieren lassen und dort Fotos gemacht. Direkt daneben befindet sich der Aquapark Wild Wadi.

Die berühmte Mall of Emirates liegt etwa 4km vom Burj Al Arab entfernt. Diese Mall ist eine der größten Shopping Malls der Welt. Hier gibt es über 400 Geschäfte und 65 Restaurants. Bekannt ist die Mall durch die integrierte Skihalle. Um 40 Euro könnt ihr den ganzen Tag die Halle inkl. Lift und Snowpark nutzen und 5 verschiedene Strecken bis zu 400 Meter hinunterfahren. Wir haben diese Kuriosität aus der Cheesecake Factory beim Mittagessen beobachtet. Hier findet ihr mehr Infos zur Mall of Emirates.

Jumeirah Beach (Dubai)

Der Strand liegt nahe an der Stadt und ist verschiedene Abschnitte gegliedert. Es gibt öffentliche Bereiche die für jedermann zugänglich sind und private Strandabschnitte für die 5 AED (1€) Eintritt bezahlt werden muss. Wir haben einen öffentlichen Strand neben den Jumeirah Park besucht. Es ist kein Problem sich im Badekleidung zu zeigen. Unten am Strand war es sauber und das Wasser ist sehr schön und klar. Von hier aus sind wir direkt mit dem Bus zum Burj Al Arab gefahren.

Sheikh Zayed Grand Moschee (Abu Dhabi)

Diese Moschee ist aufgrund ihrer Architektur besonders beeindruckend und zählt zu den größten Moscheen der Welt. Sie verfügt über 80 Kuppeln und 1000 Säulen und den größten handgeknüpften Teppich der Welt.

Die Moschee ist täglich, bis auf Freitagmorgen für Besucher kostenlos geöffnet. Es dürfen keine kurzen Hosen und ärmellose Shirts getragen werden, Frauen können sich kostenlos einen Umhang ausborgen. Bei langer Kleidung reicht ein Schal als Kopfbedeckung bei Frauen. Ein Audioguide steht euch ebenfalls während dem Rundgang kostenfrei zur Verfügung.

Hier findet ihr mehr Infos zur Moschee.

Yas Marina Circut (Abu Dhabi)

Jeden Dienstag von 18 bis 22 Uhr hat man die Möglichkeit kostenlos die Formel 1 Strecke zu besichtigen. Man kann direkt auf der Strecke Joggen oder Radfahren. Die Stimmung ist toll und es gibt zahlreiche Stände mit kostenlosen Goodies. Fahrräder können um 5-8€ ausgeborgt werden. Um eine lange Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt es sich recht früh zu kommen.

Ferrari World (Abu Dhabi)

Der 8 Hektar große überdachte Themenpark bietet 20 Attraktionen rund um das Thema Ferrari. Berühmt ist der Park durch die Formular Rosso, die schnellste Achterbahn der Welt. Zu unserem Pech hatte diese leider gerade geschlossen, deswegen raten wir jeden Besuch sich vorher zu informieren ob alle Fahrgeschäfte offen haben. Die restlichen Attraktionen waren nett und für Ferrari Fans interessant, doch ohne Formular Rossa nicht das Geld wert. Der Eintritt ist mit 240 AED (48€) teuer, aber mit dem Abu Dhabi Entertainer (mehr Infos dazu unten beim Punkt „Sparen“) kann man die Hälfte sparen. Aufgrund der fehlenden Achterbahn und des hohen Eintrittspreises gibt es 3 Hamster abzug.

Corniche (Abu Dhabi)

Corniche ist der Strandpromenade in Abu Dhabi. Hier gibt es zahlreiche Strandhotels und Beachclubs aber auch öffentliche Strandabschnitte. Hier liegt auch das Luxushotel Emirates Palace, dass man nur besichtigen kann wenn man dort übernachtet oder in einem Restaurant isst.

Der öffentliche Strand ist auch hier sauber mit klarem Wasser und man kann ohne Probleme Badekleidung tragen. Auch die zahlreichen Grünanlagen entlang der Promenade laden zum verweilen ein.

Desert Safari (Abu Dhabi)

Wir haben die Wüstensafari beim Touranbieter Emirates Tours & Safari gebucht, genauer gesagt die Half-Day Desert Safari.

Um 15:30 wurden wir vom Hotel abgeholt und mit einem Geländewagen direkt in die Wüste gebracht. Mit anderen Wagen fährt man im Konvoy kreuz und quer über hohe Dünen und kann beim Dune Bashing  viel Spaß haben. Bei einem kurzen Stopp auf einer Kamelfarm kann man erste Kontakte zu den Tieren knüpfen. Später ging es weiter zum Wüstencamp wo man kostenlos Kamelreiten und Sandboarden ausprobieren konnte. Getränke und ein abendliches BBQ Buffet (schmeckte hervorragend!) sowie Shisha rauchen und Henna Painting sind im Preis inkludiert. Um ca 21:30 waren wir wieder im Hotel. Dieser Ausflug war ein Highlight unserer Reise.

Regulärer Preis für die Safari ist 58€, mit den Abu Dhabi Entertainer spart man sich jedoch wieder die Hälfte, musste jedoch vorher in das Büro des Veranstalters fahren und Vorort zahlen.

Sparen

The Entertainer

Sowohl in Dubai als auch in Abu Dhabi könnt ihr ein Voucher Buch mit den Namen „Entertainer“ in so gut wie jedem Buchladen in diversen Malls kaufen. Es handelt sich hierbei um ein Gutscheinbuch mit dem ihr bei vielen Restaurants und Attraktionen (über 1.150 Gutscheine!) bis zur Hälfe des Preises sparen könnt.

Das System: Man kauft den Entertainer für die jeweilige Stadt um 398 AED (ca. 80€) und wenn man einen Gutschein einlöst zahlt die zweite Person keinen Eintritt bzw. keine Mahlzeit. Eine Attraktion / Restaurant hat 3 – 6 Gutscheine im Entertainer.  In der Regel können Gruppen bis zu 6 Personen den Entertainer problemlos nutzen, da genug Gutscheine vorhanden sind und man sich den Kaufpreis des Buches durch die Anzahl der Reisenden teilen kann. Wir waren zu 4. und haben somit nur 20€ pro Person für den Entertainer gezahlt, was wir spätestens bei der Ferrari World (Eintritt: 48€ mit Gutschein nur 24€ = 24€ Ersparnis) oder der Desert Safari (Kosten: 58€ bzw. 29€ mit Gutschein = 29€ Ersparnis) wieder eingespart haben. Da man in einigen Restaurants / Fast Food- oder Dessertständen mind. 3 Gutscheine einlösen kann seid ihr die gesamte Zeit auch immer gut verpflegt. In unserem Fall haben wir für einen Salat + 350g Steak inkl. Hummerschwanz und 2x großes Getränk nur 19€ im Red Lobster bezahlt, da man auch hier auf die Hauptgerichte 1+1 gratis bekommt.

Highlights Dubai Entertainer
  • Adventure Atlantis, Wild Wadi, Ferrari World (nur 1 Gutschein!), Schifffahrten, Tauchtouren, Cheesecake Factory, T.G.I Fridays
Highlights Abu Dhabi Entertainer (wurde von uns getestet)
  • Ferrari World, Wild Wadi Park, Yas Marina Waterworld, Desert Safari, Schifffahrten, Restaurantgutscheine wie Red Lobster & T.G.I Fridays

Der Entertainer ist auf den ersten Blick unübersichtlich. Allerdings gibt es mehrere Anhaltspunkte (Inhaltsverzeichnis & strukturierter Aufbau sowie auch eine Übersicht vor jeder Kategorie) bzw. auch eine eigene App für Android oder iOS die euch helfen sollen den Überblick zu behalten. In den Apps könnt ihr ganz einfach nach Location und Namen einer Attraktion / Restaurant suchen.

Durch die Ersparnis und die fülle an Gutscheinen gäbe es 5 von 5 Hamster, allerdings ist der Entertainer nur jeweils für die Stadt gültig für die ihr das Buch kauft und auch nur in dem Jahr in dem ihr es kauft. Deshalb gibts leider einen Hamster Abzug. Wer Fragen zum Entertainer hat, einfach in den Kommentaren stellen. Wir haben noch den von Abu Dhabi bei uns herumliegen 😉

Dubai Outlet Mall

In Dubai gibt es neben zahlreichen Shopping Malls auch eine eigene Dubai Outlet Mall die 7 Tage die Woche von 10 Uhr bis 22 Uhr bzw. 24 Uhr (Donnerstag & Freitag) geöffnet hat. Insgesamt gibt es 240 Geschäfte und ihr erreicht die Outlet Mall mit den Taxi in ca. 19 Minuten und 22km (ca. 40 AED = 8€) vom Stadtteil Burj Dubai (nähe vom Burj Khalifa).

Leider hatten wir bei dieser Reise keine Zeit die Outlet Mall zu besuchen, aber das holen wir bei der nächsten Reise nach, deshalb gibt es hier noch keine Hamsterwertung 😉

Als Touristin in Dubai

Durch Geschichten und Hörensagen von Bekannten habe ich mich vor der Reise näher im informiert wie man sich am besten als Frau in den Emiraten verhalten soll. Nach vielen Recherchen stieß ich auf verschiedene Tipps, wie verschiedene Kleidervorschriften von niemals ärmellos bis keine enge Kleidung und kein offenes Haar. Dementsprechend habe ich auch meinen Koffer in diese Richtung gepackt. Auch auf das Verhalten der Einheimischen, vor allem der Männer mir gegenüber war ich gespannt. Nach der Anreise wurde mir schnell klar, dass die Panikmache unbegründet war. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt unwohl gefühlt. Ich trug ganz normale Kleidung auch schulterfrei. Aber auch immer lange Hosen oder Rock, da es vor allem in den Malls und bestimmten Sehenswürdigkeiten stark klimatisiert war. Auch wenn einige Touristen in sehr kurzer Kleidung herumlaufen, würde ich mich wahrscheinlich nicht im  Minirock auf die Straße wagen. Dadurch fühle ich mich aber dadurch nicht in meiner Persönlichkeit eingeschränkt. Wenn man ein Land bereist sollte man sich auch den Gegebenheiten anpassen.

Hotels

Suha City Hotel

Das Suha City Hotel liegt gleich neben dem Dubai Airport. Wir hatten ein DZ im 4*Hotel gebucht, was aber sehr beengt war, auch das Badezimmer war im Vergleich zu anderen Hotels eher klein. Vor dem Hotel war eine Baustelle, der Lärmpegel war also zu unserer Reisezeit eher hoch. Frühstück war nicht inklusive, wir haben es jedoch um 11€ getestet. Die Auswahl der Speisen hat uns jedoch nicht überzeugt. Das Hotel lag im Stadtzentrum Deira, dass jedoch kein guter Ausgangspunkt für unseren Städtetrip war. Wir empfehlen lieber ein Hotel in Burj Dubai oder in der Gegend Dubai Marina, da von hier aus die meisten Sehenswürdigkeiten erreichbar sind. Das Beste am Hotel war der Pool (inkl. beheiztem Whirlpool) am Dach und das Einkaufszentrum in der Nähe.

Grand Millenium Al Whada

Das 5*Hotel liegt zentral in Abu Dhabi gleich neben der Al Whada Shopping Mall. Die Lage war ausgezeichnet, die Strandpromenade war schnell per Taxi erreichbar. Für 3 Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück haben wir 167€/Person gezahlt.

Unser Zimmer lag im 28. Stock und war großzügig geschnitten mit großem Badezimmer und schöner Aussicht. Im 31. Stock befand sich ein Pool am Dach mit gratis Handtüchern und einer Poolbar.

Das Frühstücksbuffet war ausgezeichnet. Es gab ausreichend Gebäck-, Wurst- und Käseauswahl sowie viele einheimische Speisen. Zur Auswahl standen mehrere frischgepresste Fruchtsäfte, Obst, verschiedene Cerealien und süßes Gebäck. Ein Mitarbeiter bereitetet sowie Pancakes und Waffelnauch auch Omelett oder Spiegelei mit gewünschten Zutaten zu.

Weitere Fotos folgen im Laufe des Wochenendes wenn wir alle beisammen haben 😉

Kommentare (33)

  • Avatar0

    nilledoo

    |

    Eine tolle Kategorie und Idee. Fand es recht spannend was ihr zu Berichten hattet.
    Durch die ganzen Tipps kann man sich einiges an recherche sparen.
    Obwohl viele Punkte recht knapp beschrieben wurden fand ich es dennoch aufschlussreich.
    Vielen Dank und weiter so 🙂

    antworten

    • Avatar1

      Chris

      |

      Danke für das Lob 😉 Wir hatten sogar Angst dass es zu lang geworden ist. Das wichtigste sollte ja auch nur kurz und knapp gehalten werden, sonst liests ja keiner 😉

      Es werden noch einige Bilder erweitert..die muss ich noch selektieren.

      antworten

  • Avatar0

    Tamara

    |

    kann mich nur anschließen – mehr davon 🙂 Länge hat genau gepasst, und es sind super Tipps dabei. Freu mich schon auf andere Trips und Städte ^_^

    antworten

  • Avatar0

    Sabrina

    |

    Sucht ihr noch leute für so einen Job? 😀

    Also mein Verlobert und ich stellen und das gerne bereit !

    antworten

  • Avatar0

    Suzana

    |

    Danke für den ausführlichen Bericht! Super Idee. Da kamen schöne Erinnerungen hoch :o) Ich war selbst Mitte Jänner in Dubai und Abu Dhabi, wusste aber nichts von dem Entertainer.
    Gut zu wissen für den nächsten Trip :o)

    antworten

  • Avatar0

    Meli

    |

    Super Bericht! Tolle Fotos! Hätte gerne auch Fotos des Zimmers in Dubai gesehen! 🙂

    antworten

  • Avatar0

    -Tom-

    |

    Sehr schöner Bericht & Fotos. Man bekommt direkt Lust dorthin zu fliegen 🙂

    antworten

  • Avatar0

    Corinna

    |

    Toller Bericht. viele Tips geholt.
    Wollen im April nach Abu Dhabi. Habe Interesse am Entertainer. Wo kann man den denn erwerben? Kauft man den direkt in Abu Dhabi?

    antworten

    • Avatar1

      Chris

      |

      Also bezüglich Abu Dhabi haben wir noch ganz viele Gutscheine die noch dieses Jahr gültig sind. Kommt drauf an was du machen willst 😉

      Du kannst ihn aber direkt in Abu Dhabi oder Dubai in so gut wie jedem Bookstore in verschiedenen Malls kaufen. Je nachdem wo euer Hotel in Abu Dhabi ist, gibts sicher eine Mall in der Nähe.

      antworten

      • Avatar0

        Corinna

        |

        Mich würden vor allen Dingen die Restaurantgutscheine interesseieren, da wir Hotel ohne Verpflegung gebucht haben. Wollen ein bisschen ausprobieren.

        antworten

        • Avatar1

          Chris

          |

          Fliegt ihr von Wien weg? Wieviel seid ihr denn? Der Entertainer zahlt sich bei 4-6 Personen schon aus. Darunter muss man überlegen was man genau macht. In Abu Dhabi solltet ihr auf jeden Fall die Wüstensafari macen. Das war ein super Erlebnis und hat dank dem Entertainer nur ca. 35€ pro Person gekostet (35€ gespart – 20€ pro Person (wir waren zu 4) für den Entertainer = 15€ „Gewinn“ ;))

          Anschließend haben wir bei jedem Restaurant oder Barbesuch gespart da die Wüstensafari den Preis schon gerechtfertig hat 😉

          antworten

          • Avatar0

            Corinna

            |

            Nein, wir fliegen von Berlin und sind auch nur zu zweit. Habe mir jetzt schon einzelne Restaurantcoupons aus dem Entertainer bei ebay geordert.
            Wie funktioniert das dann? Einfach bestellen, und am Ende beim Bezahlen vorlegen, oder schon vorher zeigen. Gibt es dann eine eingeschränkte auswahl?

            antworten

          • Avatar1

            Chris

            |

            Wir hatten immer die volle Auswahl, aber auf jeden Fall vorher zeigen bzw. beim Buchen (z.B. bei der Safari) schon vorweisen. Sonst könnte es unter umständen nicht funktionieren.

            lg Chris

            antworten

    • Avatar0

      Heike Muster / Fräulein Muster

      |

      Hallöchen,

      die Kategorie ist absolut super & hilft richtig weiter. Mein Freund würde auch gerne mal nach Dubai aber ich muss sagen ich konnte mich noch nicht 100 % dafür begeistern aber dieser Beitrag wirft einige Zweifel über Board und für so einen Kurztrip oder ein paar Tage länger wäre ich auch dafür. Mal sehen wann es wieder ein tolles Schnäppchen gibt und es die Zeit zulässt. Zunächst fahren wir mal nach Wien & das richtig günstig Dank euren tollen Angebots 😀

      Eure Arbeit ist wirklich klasse & ich werde für meinen nächsten Urlaub bestimmt auch bei euch fündig werden

      Liebe Grüße Heike

      antworten

      • Avatar86

        viki

        |

        Hallo Heike!
        Danke für dein Feedback! Wir versuchen immer die besten Reisetipps für euch zu finden und teilen unsere Erfahrungen gerne mit euch 🙂
        Solltest du einmal etwas bestimmtes suchen helfen wir dir auch gerne bei unserer Reisewunschkategorie weiter.
        LG Viki

        antworten

  • Avatar0

    daniel

    |

    Hallo Chris,
    euer RReisebericht liest sich echt gut und erspart einem fast die weitere Suche im Internet bzw. anderen Reiseforen.Wir fliegen demnächst nach Abu Dhabi und Dubai. Da wir etwas länger in Abu Dhabi sind, wollten wir hier gerne eine Safari-und eine Bootstour machen. Deshalb hätten wir interesse am Entertainer bzw. an einigen Gutscheinen. Was würde sich hier machen lassen?
    Würd mich über ne RRückmeldung freuen,danke.

    MfG

    antworten

    • Avatar1

      Chris

      |

      Hi Daniel,

      danke für das Lob 😉 woher bist du und welche Gutscheine benötigst du denn?

      lg Chris

      antworten

      • Avatar0

        daniel

        |

        Danke für die schnelle rückmeldung.
        Bin aus berlin.

        Wie bereits geschrieben, würden wir gerne eine wüstensafari und eine bootstour in abu dhabi machen. Nützlich wären auch ein paar essensgutscheine.

        Was würde sich da machen lassen?

        MfG

        antworten

  • Avatar0

    Johanna

    |

    Hallo, ich hätte eine Frage zum Burj Khalifa. Es gibt außer der Aussichtsplattform am 124. Stock noch eine am 148. Stock = Burj Khalifa SKY. Macht es Sinn, diese auch zu besichtigen, da der Ticketpreis dafür mit AED 500 doch erheblich teurer ist, als der Ticketpreis für den 124. Stock. Oder ist in diesem Preis auch der Besuch der Aussichtsplattform am 124. Stock enthalten?

    LG

    antworten

    • Avatar86

      viki

      |

      Hallo Johanna! Wir waren auf der normalen Aussichtsplattform und die Aussicht war toll. Ich glaube der Preis gilt nur für eine Aussichtsplattform. Ob es sich auszahlt muss jeder für sich selbst entscheiden. LG Viki

      antworten

      • Avatar0

        Johanna

        |

        Alles klar, herzlichsten Dank.
        LG

        antworten

  • Avatar0

    vanessa

    |

    Hallo, ein toller bericht der mir jetzt schon sehr weitergeholfen hat. Eine frage habt ihr den Entertainer noch oder ist der schon weiter verkauft? Liebe Grüße

    antworten

    • Avatar1

      Chris

      |

      Hi Vanessa!
      Freut mich dass dir unser Bericht gefallen 😉 Den Entertainer haben wir zwar noch aber da dieser nur jeweils für 1 Jahr gültig ist, wird er dir leider nichts mehr bringen 🙁

      Wann bist du in Dubai? Der Entertainer ist jeweils für das aktuelle Jahr (also heuer für 2016) gültig. Wenn du also bald fliegst kannst du ihn eventuell bei willhaben oder ebay weiterverkaufen 🙂

      lg Chris

      antworten

  • Avatar0

    Teppiche

    |

    Interessante Impressionen in ein mir bislang eher fremdes Urlaubsziel, zwar war ich schon dort am Airport wobei man ihn wohl eher Shopping Mall nennen sollte. Die Fotos aus den Hotelzimmer sehen allesamt sehr beeindruckend aus, aber richtigen Badeurlaub kann man dort eher nicht machen oder? (ausgenommen im Pool vom Hotel)

    antworten

    • Avatar86

      viki

      |

      Hallo! Es gibt auch zahlreiche Hotels am Jumeirah Beach oder The Palm, oft auch mit eigenem Strandabschnitt. Somit eine gute Mischung für Sightseeing und Badeurlaub 🙂
      LG Viki

      antworten

Schreibe einen Kommentar