Reisetipps Island – Urlaubshamster on Tour

viki am 16.Februar 2015 um 16:04

Teaserbild

Da immer öfter Anfragen zu Island Rundreisen auftauchen haben wir für euch eine Musterreise zusammengestellt.

Die Rundreise ist für 6-7 Tage geplant, aber ihr könnt natürlich auch die Reise individuell nach euren Bedürfnissen umgestalten.

Tag 1 + 2

Ankunft in Reykjavik und Stadtbesichtigung:

Die 200.000 Einwohnerstadt hat viel zu bieten. Zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Rathaus, das Hafenhaus, die Hallgrímskirkja Kirche und das Ásmundur-Sveinsson-Skulpturenmuseum. Kulinarische Highlights findet ihr im Sea Baron Fischrestaurant, im Café Paris oder im Vegamót. Der Pyslur (Hot Dog) ist eine beliebter Snack der Einheimischen, besonders beliebt im Restaurant Baejarins.

Die Blaue Lagune

Die Blaue Lagune, Bláa Lónið, ist ein Thermalfreibad und ein Highlight auf der Insel. Der See ist ein Gemisch aus Meer- und Süßwasser aus 2000 m Tiefe und die Temperatur beträgt zwischen 37 und 42 Grad auf einer Fläche von 5000 m2.

Übernachtung: 2 Nächte in Reykjavik

 Tag 3

Nationalpark Þingvellir

Der Nationapark liegt etwa 45 km nordöstlich von Reykjavik und zählt seit 2004 zum Unesco Welterbe. Am Aussichtspunkt haben ihr eine guten Überblick über die Landschaft mit Islands größtem See, dem 85 km2 großen Þingvallavatn. Umgeben ist der See von den Almannagjá Bergen. Nördlich davon befindet sich der Wasserfall Öxarßarfoss. Eine genau Wegbeschreibung findet ihr hier.

Großer Geysir

Nach 60 km Fahrt ins Landesinnere erreicht ihr das Thermalgebiet mit dem Großen Geysir. Der Große Geysir bricht seit 2000 regelmäßig aus und ist für sein 14 m großes Becken berühmt. Der Geysir Strokkur ist nur 100 m entfernt und schießt regelmäßig seinen Fontäne in die Luft. In der Umgebung könnt ihr viele kleine Quellen in allen Farben bewundern.

Übernachtung nahe Hella

Tag 4

Entdeckt die spektakulären Wasserfälle von Seljalandfoss, Glurafoss oder Skógafoss. Die kleine Stadt Vík ist der südlichste Ort Islands und ist von schwarzen Stränden umgeben. Zwei Stunden entfernt erreicht ihr die Gletscherzunge Jökulsárlón, wo ihr in einer 30-40 minütigen Bootstour die Eindrücke auf euch wirken lassen könnt.

Übernachtung in Hornafjordur

Tag 5

Von Hornafjordur aus geht es Richtung Egilstadir. Auf halber Strecke lohnt sich ein Stopp im kleinen Ort Djúpivogur mit seinem idyllischen Hafen. Von Egilstadir geht in die Richtung des Seengebietes Mývatn. Der viertgrößte See fasziniert wegen seiner Lavagebilder und reichen Vegetation. Bei einer Rundfahrt um den See könnt ihr viele Sehenswürdigkeiten wie die Lavaburgen von Dimmuborgir oder den Kratersee Viti bewundern.

Übernachtung in Mývatn

Tag 6

Am Vormittag könnt ihr die restlichen Sehenswürdgkeiten rund um den See bewundern die ihr am Vortag nicht geschafft habt und fahrt dann weiter Richtung Akureyri. Auf halber Strecke liegt der Goðafoss ein berühmter Wasserfall.

Übernachtung Akureyri

Tag 7

Der letzte Tag dient der etwas längeren Rückenreise nach Reykjavik (386 km). Eine Rast könntet ihr in Varmalhið, einem kleinen Ort mit nur 130 Einwohner einlegen. Nach etwa 3 1/2 Stunden erreicht ihr wieder die Hauptstadt.

Optional: Bei einem längeren Aufenthalt lohnt es sich außerdem die westliche Klippe Islands der Látrabjarg oder dem Nationalpark Snaefellsjökull im Westen der Insel zu besuchen.

 

Kommentare (2)

  • Avatar4147

    Nik52kam

    |

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bitte um Info für Rundreise in Island
    Reisezeitraum: 11.7.-30.7.2016 (Dauer: 10-14 Tage)
    Unterkunft mit Frühstück
    4 Erwachsene
    Flug (Frankfurt, Wien, Salzburg oder München nach Reykjlavik Island
    Mietwagen: Geländewagen
    Freundliche Grüße
    Nikola Kammerer

    antworten

    • Avatar86

      viki

      |

      Hallo Nicola,
      wir können leider keine komplette Rundreise zusammenstellen sondern nur Hin+Rückflug und zb die ersten 2 Nächte in Rekjavic. Fülle dafür bitte unser Reisewunschformular aus und wir suchen etwas passendes für dich.
      LG Viki

      http://www.urlaubshamster.at/reisewunsch-erstellen/

      antworten

Schreibe einen Kommentar