Urlaubsnebenkosten 2013: 50 Badeorte im Europa-Vergleich – Test von ÖAMTC


    Chris am 27.Juni 2013 um 14:03 Uhr |  0 Kommentare

    Dieses Angebot ist älter als 2 Monate! Die Preise könnten sich in der Zwischenzeit schon geändert haben! Die aktuellsten Angebote findest du hier.

    Der ÖAMTC hat (in Zusammenarbeit mit dem ADAC) die Urlaubsnebenkosten anhand 34 typischer Urlaubsprodukte & Dienstleistungen (z.B. Sonnencreme und Strandliegenplatz) 50 beliebte Badeorte der Österreicher & Deutschen verglichen.

    Dabei gab es 12 Badeorte mit dem Testurteil „sehr günstig“.

    Testsieger ist Sveti Konstantin in Bulgarien (Schwarzes Meer). Bulgarien hatte im gesamten Test ein perfektes Preis- / Leistungsverhältnis. Ganz weit hinten im Ranking liegt Italien sowie Dänemark.

    Die Türkei liegt im Gesamtranking auf Platz 2 (Belek und Kemer ziehen den Durchschnitt nach unten und sind teurer als z.B.: Side). Griechenland belegt den 3. Platz und Spanien liegt überraschend vor Kroatien auf Platz 4.

    Ranking

    • 1. Bulgarien
    • 2. Türkei
    • 3. Griechenland
    • 4. Spanien
    • 5. Kroatien
    • 6. Deutschland
    • 7. Niederlande
    • 8. Frankreich
    • 9. Italien
    • 10. Dänemark

    Link zur Grafik.

    Der Bericht ist ziemlich interessant und zeigt große Unterschiede wie z.B.:

    • Sonnenschirm und Liege in Italien um 37 Euro / kostenlos in der Türkei
    • Kugel Eis um 0,36 Euro in Bulgarien / ca. 3 Euro pro Kugel in Dänemark

    Natürlich kann ein aufmerksamer Urlauber auch in einem teuren Urlaubsland Schnäppchen machen. Wir haben damals in Nizza auch sehr gut und günstig gegessen. Man muss nur wissen wo 😉


    Kategorien: Allgemein, Tipps

    Schreibe einen Kommentar