Umfangreiche Nutzung elektronischer Kleingeräte auf Flügen – auch bei Start & Landung

Umfangreiche Nutzung elektronischer Kleingeräte auf Flügen – auch bei Start & Landung
0,00
kein Reisezeitraum festgelegt

Auf derStandard.at wurde soeben ein Artikel veröffentlicht der für die meisten von uns interessant sein dürfte.

Reisende in Europa sollen künftig umfangreicher als bisher elektronische Geräte wie Smartphones oder Tabletcomputer an Bord von Flugzeugen nutzen dürfen. Die Europäische Flugsicherheitsagentur (EASA) in Köln teilte am Mittwoch mit, bis zum Monatsende entsprechende neue Richtlinien für die Nutzung der Geräte auf Flügen zu veröffentlichen.

Quelle: derStandard.at

Das bedeutet, dass die Geräte zwar nach wie vor im Flugmodus bleiben müssen aber man muss sie nicht mehr bei Start & Landung abdrehen bzw. weglegen.

Hier findet ihr den kompletten Bericht auf derStandard.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.