Winter am Hochkönig: 2 – 4 Nächte im 4* Hotel inkl. Frühstück + 1x 5-Gänge Menü + Wellness + Massage ab 265€ p.P.

Winter am Hochkönig: 2 – 4 Nächte im 4* Hotel inkl. Frühstück + 1x 5-Gänge Menü + Wellness + Massage ab 265€ p.P.
Maria Alm, Salzburg, Österreich | 2 - 4 Nächte
ab 265,00 €
4 * Eder - Hochkönig Lifetime Hotel
06.03.2016 - 29.03.2016
Holidaycheck: 96% Weiterempfehlung aus 435 Bewertungen
Tripadvisor: 4,5 von 5 Punkten aus 121 Bewertungen, Zertifikat für Exzellenz
statt 356,00 € (-26 %)

Dieses Angebot ist älter als 2 Monate! Die Preise könnten sich in der Zwischenzeit schon geändert haben! Die aktuellsten Angebote findest du hier.

Das 4* Eder – Hochkönig Lifetime Hotel liegt in Maria Alm, nur wenige Schritte von der Talstation der Aberg Hinterthal Bergbahnen entfernt. Das Skigebiet Ski Amadé – Hochkönig befindet sich somit ganz in eurer Nähe! 😉

Das Hotel verfügt über einen Außenpool sowie einen Wellnessbereich mit Bio-Sauna, Zirbensauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Kneippbecken.

Auf Holidaycheck wird es mit 96% weiterempfohlen, belegt auf Tripadvisor Platz 1 von 7 Hotels in Maria Alm und verfügt über ein Zertifikat für Exzellenz.

Inklusivleistungen:

  • 2 Übernachtungen im neuen Lifestyle Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel Eder (bis zu 4 Übernachtungen buchbar)
  • Zimmerupgrade (nach Verfügbarkeit)
  • 2x p.P. reichhaltiges Alpin&Vital Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten
  • 1x p.P. 5-Gänge Menü am Abend
  • Tägliche Nutzung des Wellnessbereiches mit Bio-Sauna, Zirbensauna, Dampfbad, Infrarot Kabine mit Lichttherapie, Kneipp- und Relaxbereich
  • 1x p.P. Individualmassage (ca. 25 Minuten)
  • Ganztägig Tee- und Saftbar, sowie Obst zur freien Entnahme in der Relax Oase
  • 1x p.P. Leihbademantel und Badeslipper auf dem Zimmer
  • 1x p.P. Hochkönig Card (nähere Informationen erhalten Sie unter „Die Hochkönig Card“)
  • 1x Nachtskilauf in Maria Alm (je nach Kapazität; im Rahmen der Hochkönig Card)
  • Late Check-out bis 14:00 Uhr (nach Verfügbarkeit)
  • WLAN


Reisezeiten

  • 06.03.2016 - 29.03.2016

Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.