Reisebericht / Impressionen Aqua Dome – Tirol Therme Längenfeld

Chris am 01.Juli 2014 um 10:00

Teaserbild

Für unsere Rubrik „Urlaubshamster on Tour“ waren wir in der Woche vor Pfingsten im Aqua Dome in Längenfeld / Tirol. Das 4-Sterne Superior Hotel liegt mitten im Ötztal und bietet einiges an Komfort & Erholung.

Eckdaten unserer Reise

  • Reisezeitraum: 1. – 4.6.2014
  • Nächte: 3 Nächte
  • Verpflegung: Halbpension
  • Hotel: Aqua Dome – Tirol Therme Längengeld
  • Wetter: zwischen 14 – 18 Grad, bewölkt

Den kompletten Reisebericht findet ihr im Beitrag.

Seit wir 2011 & 2012 im Zuge unserer Skiurlaube in Kaprun die TauernSPA besucht haben, sind wir große Fans von Thermen in den Bergen. Durch Zufall entdeckten wir ein günstiges Angebot für den Aqua Dome und wollten, aufgrund der überzeugenden Bildern, die Therme in Augenschein nehmen.

Anfahrt

Die Anfahrt aus Wien mit 5-6 Stunden, war dann doch recht lang. Wir sind an einem Sonntag gegen 9:00 hin- und Mittwoch gegen 12:00 nach Hause gefahren. Bis auf einen kurzen Stau im deutschen Eck, waren die Fahrten, trotz einiger sommerlich bedingter Baustellen, sehr zügig.

Hotel & Zimmer

Das Hotel ist heuer 10 Jahre alt geworden. Es wurde rundum erneuert, ist modern eingerichtet und so wie auch die Therme nach Feng Shui ausgerichtet. Die Standardzimmer bestehen aus einem großen Doppelbett, Schreibtisch, Sitzbereich, Balkon und einem Bad mit begehbarer Dusche. Die Zimmer sind geräumig und bieten neben einer kostenfreien Minibar & Laptopsafe auch einen tollen Blick auf das umliegende Gebirge.

Therme

Die Therme ist von 7:00 – 23:00 geöffnet. Sie besteht aus 2 großen Becken mit 34° und 36° Celsius warmen Wasser, 2 Sport- bzw. Aktivbecken sowie 3 Schwebe-Schalen mit Temperaturen zwischen 32° und 36° Celsius. Unser Favorit war die Soleschale in der wir fast die komplette Zeit verbracht haben. Mit einem Salzgehalt von 5% kann man sich auf der Oberfläche treiben lassen und dank der angenehmen Unterwassermusik entspannen. Top 😉

Für Familien & Kinder gibt es mit der Alpen Arche Noah einen eigenen und abgetrennten Bereich. Kinderbetreuung ist im Aqua Dome im Zimmerpreis inkludiert!

Im 2. Stock ist die Ruhezone mit einem eigenen Relaxraum der nur für Hotelgäste und Tagesurlauber zugänglich ist. Es war während unserem gesamten Aufenthalt sehr ruhig und entspannend. Ein großes Lob an das Konzept der Therme, Sportaktivitäten & Kurse sowie Rutschen und Spielräume für Kinder in separate Gebäude zu verlagern.

Saunalandschaft

Als Hotelgast ist neben der Therme auch die Saunalandschaft kostenlos inkludiert. Die Saunawelt hat von 10:00 – 23:00 geöffnet und bietet einige Highlights wie z.B. die sehr große Loft-Sauna die in 2-Etagen unterteilt ist, Schluchten-Sauna bei der ihr durch eine Glaswand in eine Ötztaler Schlucht schauen könnt, Heustadl-Stauna, Erd-Sauna und vieles mehr.

Bei unserem Besuch (Anfang Juni) war sehr wenig Betrieb in den Abendstunden zwischen 21:00 und 23:00.

SPA3000

Der SPA3000 Bereich ist exklusiv für Hotelgäste und hat von 10:00 – 22:00 geöffnet. Dieser ist aufgeteilt in 2-Bereiche – Textil- und textilfreie Zone.

In beiden Bereichen gibt es Saunen, Becken und Ruhezonen. Im oberen Bereich (Textilzone) gibt es eine sehr große Terrasse mit Liegemöglichkeiten und auch Decken, falls es nicht zu warm ist. Die finnische Sauna hat so wie auch die Schluchtensauna in der Saunawelt eine Glaswand bei der ihr die Aussicht auf das umliegende Gebirge genießen könnt.

Wer, so wie wir, ein günstiges Angebot bucht sollte einen Blick auf enthaltenen Leistungen werfen. Es kann durchaus sein, dass der SPA3000 im Wert von 45€ nicht inkludiert ist.

Frühstück & Abendessen

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, bietet das Frühstücksbuffet alles für einen guten Start in den Tag. Eine große Auswahl an diversen Broten & Weckerl, Käse & Wurst, Cerealien, Marmeladen & Aufstriche, Obst, Joghurt, Kuchen und warme Speisen (Omelette,  Pancakes, Eier, Ham & Eggs u.s.w.). Zum Trinken habt ihr neben einer Auswahl an vielen Teesorten und diverse frischen Fruchtsäften auch die Möglichkeit frisch gepressten Orangesaft oder Karotten / Apfelsaft zu zapfen.

Das Abendessen wechselt zwischen Buffet und 5-Gang Wahlmenü. Die Portionen beim Wahlmenü sind groß und mehr als ausreichend in Verbindung mit dem großes Vorspeisenbuffet sowie verschiedene Eisspezialitäten aus der Region als Nachspeise.

Freizeitaktivitäten

In Hotel & Therme habt ihr einige Möglichkeiten auch die Zeit zu vertreiben. Das Fitness Center wurde vor kurzem komplett neu & modern eingerichtet und bietet alles, was man fürs Training benötigt. Es finden auch täglich kostenlose Sportkurse wie z.B.: Aqua Cycling oder TRX Training für Hotelgäste statt.

Zwischen dem 1. Juni und dem 5. Oktober 2014 gibt es weitere kostenlose Serviceleistungen unter dem Namen „bergsommer“. Die Highlights sind geführte Wanderungen, Radtouren oder Ausflüge (mit ausgebildeten Wanderführern von Montag bis Freitag), Fahrrad-Verleih (E-Bikes gibt es gegen Gebühr) und die Nutzung der Bergbahnen Sölden (ab 3 Nächten inkludiert).

Ebenfalls kostenlos habt ihr die Möglichkeit euch einen Mini-Cooper Cabrio für die Fahrt über das Timmelsjoch auszuborgen. Es ist nur das verbrauchte Benzin nachzutanken.

Fazit

Der Aqua Dome wirkt auf den ersten Blick etwas teurer als andere Thermen, dafür ist im Zimmerpreis schon einiges inkludiert wie z.B.: Abendessen (37€), Thermeneintritt + Sauna (42€), Spa3000 Exklusivbereich (45€), kostenlose Minibar, viele Freizeitaktivitäten, kostenlose Kinderbetreuung, kostenloses W-LAN u.v.m.

Wenn man das aktuelle we-are.travel Angebot hernimmt zahlt ihr für 3 Nächte mit Halbpension 359€ pro Person bzw. ca. 120€ pro Nacht. Rechnet man nur das Abendessen, den Therme- + Saunaeintritt und den Spa3000 ergibt das eine Summe von 119€. Ein Aufenthalt im Aqua Dome ist sehr erholsam, entspannend und jeden Cent wert!

Auch im Zuge eines Heimaturlaubes in Tirol, lassen sich erholsame Tage in der Aquadome Therme gut einplanen.

Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar