Falkensteiner Hotels

Im Jahre 1957 eröffneten Maria und Josef Falkensteiner eine kleine Pension im Pustertal in Südtirol. Mehr als 50 Jahre später wurde es einem kleinen Familienhotel eine erfolgreiche Hotelgruppe mit 28 Hotels und 4 Residences.

Die Hotelkette steht für top Qualität, edlem Design und persönlichen Stil. Der Wellnessbereich in den Falkensteiner Hotels wird Acquapura Spa genannt. In einigen Hotels gibt es auch das sogenannte Private Spa, exklusive SPA Suiten in denen man die Zeit zu Zweit genießen kann.

Einige Hotels sind nur für Erwachsene gedacht, andere sind das ideal auf Familien abgestimmt. In den Familienhotels wird Kinderbetreuung angeboten und die Einrichtungen sind speziell auf Familien eingerichtet.