Chaletdorf Bergwiesenglück

2 Nächte im Stadl-Chalet mit Frühstück & Private Spa ab 198€
Veranstalter
Chaletdorf Bergwiesenglück
See, Tirol, Österreich | 2 Nächte
ab 198,00 €
* Chaletdorf Bergwiesenglück | Frühstück
10.06.2019 - 01.12.2019
Holidaycheck: 100% aus 10 Bewertungen
Tripadvisor: 4,5 von 5 Punkten aus 18 Bewertungen
statt 330,00 € (-40 %)

Übernachtet im traumhaften Chalet, dass Platz für bis zu 4 Personen bietet, in den Tiroler Bergen!

Chaletdorf Bergwiesenglück

Das Chaletdorf Bergwiesenglück liegt im Paznautal in der Gemeinde See etwa. 17 km von Ischgl entfernt. Die gemütlichen Chalets bieten einen offen gestalteten Wohnbereich mit Stubenofen, Küchenzeile und Essbereich sowie zwei Schlafräume.

Im Untergeschoss befindet sich das Highlight – ein Wellnessbereich mit privater Sauna. Der Infinity Pool beim Haupthaus kann von allen Gästen genutzt werden. Das Frühstück wird euch täglich ins Chalet serviert.

Auf Holidaycheck hat das Hotel eine Weiteremfephlung von 100% erhalten und wird auf Tripadvisor mit 4,5 von 5 Punkten bewertet.

Chaletdorf Bergwiesenglück
Chaletdorf Bergwiesenglück
Chaletdorf Bergwiesenglück
Chaletdorf Bergwiesenglück
Chaletdorf Bergwiesenglück
Chaletdorf Bergwiesenglück

Inklusivleistungen

  • Ab 2 Übernachtungen mit 4 Personen im Stadl-Chalet (ohne Aufpreis)
  • Inklusive Wohlfühlverpflegung Bergwiesenglück mit:
    • Täglichem Frühstück auf Ihrem Chalet
    • Einer Flasche Rot- oder Weißwein auf Ihrem Chalet am Anreisetag
    • Käsefondue auf Ihrem Chalet am Anreisetag
    • Einem Welcome Drink pro Person
  • Private Spa mit eigener Sauna und Erlebnisdusche
  • Inklusive Zugang zum Infinity-Pool (zu bestimmten Zeiten)
  • Ideal für den romantischen Pärchenurlaub (zu zweit gegen Aufpreis)

2 Nächte ab 198€ p.P. bei 4er Belegung bzw. ab 396€ p.P. bei 2er Belegung


Reisezeiten

  • 10.06.2019 - 01.12.2019

Ihr könnt den Aufenthalt beliebig verlängern. Wählt dazu bei der Buchung einfach euer An- und Abreisedatum aus und schon wird euch der richtige Preis angezeigt.


Impressionen

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.