Afrika

Südafrika Reisebericht

Eine Woche Südafrika - die Gardenroute entlang von Port Elizabeth nach Kapstadt.

Eine Woche Südafrika - geht das?

Dank dem Black Friday konnten wir einen günstigen Direktflug mit Austrian von Wien nach Kapstadt ergattern. Der Flug war gebucht, doch wie planen wir unsere Reise? 7 Tage sind bekanntlich nicht viel Zeit. Urlauben wir lieber entspannter in Kapstadt und den umliegenden Weinregionen oder wollen wir entlang der Gardenroute mehr entdecken?

Wir haben uns für Variante zwei entschieden. Zu den Highlights zählen ein Besuch des Addo Elefantenparks, eine Game Drive Safari und der Besuch der Mothercity. Unsere Eindrücke, Stopps und Reisetipps haben wir in diesem Reisebericht für euch zusammengefasst.

1050 km
8 Tage
6 Hotels
18-26°C

Unsere Reiseroute

Austrian Flug

Wir haben den Premium Economy Direktflug im Zuge einer Black Friday Aktion gebucht und dafür nur 654€ pro Person gezahlt.

Der größte Unterschied ist die zusätzlich Beinfreiheit, mehr Platz sowie größere Menüs. Auch 12 Zoll Touchscreens sind vorhanden - aber Achtung in der ersten Reihe sind nur die regulären Bildschirme zum aufklappen.

Beim Rückflug haben wir außerdem auf ein Business Class Upgrade geboten und den Zuschlag um 360€ p.P. erhalten.
Nützliches

Tipps & wichtige Informationen

Reisezeit

Für die Gardenroute sind die Monate Oktober - April empfehlenswert. Hier halten sich die Regentage in Grenzen und die Temperaturen liegen zwischen 15 und 25 Grad.

Währung

Bezahlt wird in Südafrikanischen Rand (1 EUR = 16 ZAR). Das Preisniveau ist niedriger als bei uns, im Restaurant kostet eine Flasche Wein um die 15-20€, ein Hauptgericht selten mehr als 12€.

Mietwagen

Wir haben uns vorausschauend einen SUV gemietet und einen Dacia Duster erhalten. Gerade bei ungefestigten Straßen bei abgelegenen Hotels oder der Selfdrive Safari im Addo Park war das die richtige Entscheidung. In Südafrika herrscht Linksverkehr, also ist auch ein Auto mit Automatik eine gute Wahl.

Camp Figtree

Das Camp Figtree liegt ca. 25 Minuten vom Addo Elefantenpark, mitten in der wunderschönen Natur, entfernt. Man übernachtet im eigenen Haus mit wunderschöner Aussicht, kann im Außenpool oder auf der Chillout Lounge den Sonnenuntergang bewundern.
1 + Frühstück 135€ zum Bericht

Addo Elefantenpark

Der Addo Elefantenpark liegt ca. eine Stunde Fahrt von Port Elizabeth entfernt. Hier hat man die Möglichkeit mit einem Guide durch das 1640 km2 große Gelände zu fahren, oder den Elefantenpark auf eigene Faust zu erkunden. Der Besuch hat sich definitv gelohnt!
6 Std. 19 € zum Bericht

Gondwana Game Reserve

Das Gondwana Game Reserve liegt ca. 4 Stunden von Kapstadt entfernt und bietet eine 11 Hektar große Anlage. Übernachtet wird in dem privaten Kwena Hut mit Vollpension und zwei Safaris pro Übernachtung.
1 + Vollpension 226€ zum Bericht

Robberg Nature Reserve

Das Robberg Nature Reserve liegt 8 km südlich von Plettenberg Bay auf einer Halbinsel. Am Parkeingang zahlt man den Eintritt und kann sich vom Parplatz aus entscheiden welche Route man gehen möchte. Insgesamt gibt es drei verschiedene Rundwege: The Gap (2,1 km), Witsand (5,5 km) und The Point (9,2 km).
2 Std. 3€ zum Bericht

Kapstadt

Kapstadt, die von den Einheimischen als "Mother City" bezeichnet wird, war der letzte Stopp unserer Reise. Insgesamt drei Tage haben wir hier verbracht und unter anderem das Kap der Guten Hoffnung, den Tafelberg oder den Boulders Beach besucht.

Südafrika Hotels

Hotel Verde

Kapstadt Flughafen
Dieses Hotel haben wir gebucht da es Nahe am Flughafen liegt. Das Zimmer war sehr schön eingerichtet, es verfügt über einen kleinen Garten, Frühstücksbuffet ist inklusive.

1
43€ p.P.

Zum Hotel

Formosa Bay

Plettenberg Bay
Das Formosa Bay Resort liegt in Plettenberg Bay etwa 3 Stunden vom Addo Elefantenpark und nur 8 km vom Robberg Nationalpark entfernt. Das Zimmer war sehr großzügig angelegt.

1
28€ p.P.

Zum Hotel

Aha Simon's Town

Simon's Town
Dieses Hotel liegt auf der Kap Halbinsel in Simon's Town nach dem berühmten Boulders Beach mit seinen Pinguinen. Frühstück und Parkplatz waren hier inklusive.

1
38€ p.P.

Zum Hotel

Dysart Boutique Hotel

Kapstadt
Das Hotel liegt zentral gelegen im Stadtteil Greenpoint nahe der V&A Waterfront. Kostenfreier Parkplatz, tägliches Frühstücksbuffet und eine Anlage mit Pool sind inklusive.

2
51€ p.P.

Zum Hotel

Gondwana Game Reserve

Mossel Bay
Bei diesem Hotel haben wir eine Übernachtung in der Kwena Hut, inkl. 2 Safaris und Vollpension gebucht. Die Anlage verfügt außerdem über einen tollen Pool.

1
226€ p.P.

Zum Hotel

Camp Figtree

Addo
Dieses Hotel liegt nahe dem Addo Elefantenpark in unberührter Natur und bietet Ruhe und Entspannung in der eigenen Luxusuite 8 Meter über dem Boden. Frühstück war hier inklusive.

1
135€ p.P.

Zum Hotel